Manuskript-Einsendungen

Sie möchten ein Manuskript einsenden?

Wenn Sie Interesse an einer Vertretung durch die Literaturagentur Kai Gathemann haben, freuen wir uns über eine E-Mail von Ihnen.

Bitte informieren Sie sich zunächst auf unserer »Wir über uns«-Seite, ob Ihr Manuskript zu den von uns vertretenen Buchgenres passt. (Wir vermitteln KEINE Science Fiction, Horror, Lyrik, Theaterstücke, Fachbücher, Kinderbilderbücher.)

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail unter zu. Wir können für unverlangt per Post eingesandte Manuskripte keine Haftung übernehmen, senden Sie uns deshalb bitte keine Originale. Aus Zeitgründen können wir unverlangt per Post eingesandte Manuskripte auch nicht zurücksenden – unabhängig davon, ob Rückporto beiliegt oder nicht.

Für die Manuskriptprüfung erheben wir selbstverständlich keine Bearbeitungsgebühr. Wir prüfen jedes eingesandte Manuskript sorgfältig. Da wir eine Vielzahl von Manuskripten erhalten, können wir leider keine Eingangsbestätigungen und auch keine Absagen verschicken – wir bitten um Verständnis. Sollten Sie innerhalb von 12 Wochen nichts von uns gehört haben, betrachten Sie dies bitte als Absage.

Folgende Bestandteile sollte Ihr Schreiben enthalten:

  1. Anschreiben mit Ihren vollständigen Kontaktdaten.
  2. Ihre Kurzvita (sowie gegebenenfalls eine Publikationsliste).
  3. Exposé (max. 2 Seiten), in dem Sie Ihr Buchprojekt vorstellen.
  4. Bei belletristischen Texten: Manuskriptbeginn (max. 30 Seiten).
    Bei Sachbüchern: ein Probekapitel (max. 30 Seiten) sowie ein Inhaltsverzeichnis.
    (Din A 4; 30 Zeilen à 60 Anschläge; Schriftgröße 12 Punkt; anderthalbzeiliger Zeilenabstand.)
  5. Sollten Sie Ihr Manuskript bereits Verlagen oder anderen Agenturen angeboten haben, bitten wir Sie darum, eine entsprechende Liste beizufügen.

Was geschieht, wenn die Agentur Interesse am Manuskript hat?

Falls wir Interesse haben, nehmen wir mit Ihnen innerhalb von 12 Wochen Kontakt auf und fordern das gesamte Manuskript an. Wenn es den beiderseitigen Wunsch zur Zusammenarbeit gibt, schließen wir mit Ihnen einen Agenturvertrag ab.

Was geschieht im Falle einer Absage?

Wir bitten um Verständnis, dass wir angesichts der Vielzahl von Manuskripten, die wir erhalten, leider keine Eingangsbestätigungen und auch keine Absagen verschicken können. Sollten Sie innerhalb von 12 Wochen nichts von uns gehört haben, betrachten Sie dies bitte als Absage.

E-Mail-Adresse für Manuskript-Einsendungen: